Wildnispädagogik Praxistage für Schulen

Suche

Wildnispädagogik Praxistage für Schulen

Wildnispädagogik Praxistage für Schulklassen

Wir-Kinder der Erde bietet verschiedene Projekte an, die die Schülerinnen und Schülern zum Nachdenken des eigenen Lebensstils anregen. Was braucht der Mensch zum Leben, welche Ressourcen verbraucht unsere Gesellschaft gegenüber anderen Gesellschaften, warum erwärmt sich unser Klima. Diese Fragen bestimmen gerade unsere Lebensumstände, fordern zum Nachdenken und zum Umdenken auf. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ist Kooperation und Vertrauen essentiell, was handlungsorientiertes Lernen mit Herz, Hand und Verstand voraussetzt.

Sie planen einen Schullandaufenthalt oder Projekttage und möchten sich den aktuellen Themen mit Ihrer Klasse stellen - wir unterstützen Sie bei diesem Anliegen mit unserem Know-How und unseren Planspielen, Methoden und Erfahrung. Intensiv besprechen wir mit Ihnen die Lernziele und wie diese interessant und aktiv mit der Klasse umgesetzt werden können.

Wildnispädagogik für Schulen

Wildnispädagogik für Schulen beruht auf dem alten Wissen der Naturvölker, die in Harmonie und Einklang mit der Natur leben. Neueste Forschungen haben dies aus einer anderen Sichtweise untersucht und belegt, dass dieses Wissen den heutigen Menschen wieder zu einer Verbundenheit mit der Natur und mit sich hinführt.

Erlebnispädagogik für Schulen

Erlebnispädagogik für Schulen ermöglicht das Training von sozialen Kompetenzen, wie Kommunikation, Kooperation und Toleranz. Diese Kompetenzen werden in der heutigen Zeit immer wichtiger und helfen den Schülerinnen und Schülern bei der Bewältigung ihres Schulalltags.

Bildung für nachhaltige Entwicklung für Schulen

Bildung für nachhaltige Entwicklung für Schulen zeigt Lösungsansätze zu den Herausforderungen der Jetzt-Zeit auf und macht die Folgen des Klimawandels bewußt. Es werden positive Handlungsansätze, die direkt von den Schülerinnen und Schülern im Alltag umgesetzt werden können, aufgezeigt.

Fair Trade - 2 Vormittage über nachhaltigen Handel und Bioverpflegung (ab 7. Klasse)

Durch interaktive Aktionen wird das Thema Fair Trade thematisiert. Fair Trade wird beispielhaft anhand der Herstellung und Vermarktung von T-Shirts, Schokolade und Orangensaft erklärt. Am zweiten Vormittag wird durch die Methode "Expertengruppe" das Thema Bioernährung, Biosiegel und regional/saisonal behandelt. Diese Inhalte sind nach den Richtlinien der "Bildung für nachhaltige Entwicklung - BNE" aufbereitet.

Kontakt

Erlebnispädagogische Aktionen (ab 8. Klasse)

Der Vormittag wird mit Kooperationsaufgaben und deren Reflexion angefüllt sein (gut ab der 8ten Klasse um die Kooperation und die Kommunikation zu fördern).

Kontakt

Wildnispädagogik Praxistage für Schulen
Erlebnispädagogik Praxistage für Schulen
Wildnispädagogik Praxistage für Schulen kreative Seminarmethoden

Wildnispädagogik Praxistage für Schulen Details

Ort: bei Ihnen an der Schule oder während Ihrem Schullandheimaufenthalt

Kursleitung: Dr. Barbara Deubzer

Leistung: ökologische Themen, kreative Methoden, inklusive Material

Kosten: pro Projekttag 400.00 EURO (ab 100 km zzgl. Kilometerpauschale)

Teilnehmerzahl: min. 20, max. 30 TeilnehmerInnen

Termine anfordern

Bitte füllen Sie das untere Formular aus für eine Terminauskunft zu unseren Ausbildungen und Kursen.
Brunnenstrasse 19
86938 Schondorf / Bayern

Mo-Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
Sa-So: geschlossen

Newsletter Anmeldung

News und neue Termine zu unseren Seminaren und Kursen erhalten.

Termine anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an einen unserer Kurse. Bitte füllen Sie das untere Formular aus für eine Terminauskunft.