Team

Suche


Team von Wir-Kinder der Erde

"The learning is in the Doing"
- diese Weisheit ist tief in uns verankert und wir gestalten die Lernsituation für Sie mit Lachen und Herz

Das Kernteam

Unser Ausbilder Team

Dr. Barbara Deubzer

Dr. Barbara Deubzer
Geschäftsleitung / Ausbilderin

Daniel Hafner

Daniel Hafner
Ausbilder


Unser wildes Team von Wir-Kinder der Erde

international, vielfältig, kompetent

Sicelo Mbatha

Sicelo Mbatha
Ausbilder

Ina Stiefken

Ina Stiefken
Ausbilderin

James Gilmore Tree

James Gilmore Tree
Ausbilder

Katrin Habenschaden

Katrin Habenschaden
Ausbilderin

Dr. Jutta Meininger

Dr. Jutta Meininger
Ausbilderin

Veronika Westermeier

Veronika Westermeier
Ausbilderin

Conny Jauslin

Conny Jauslin
Ausbilderin

Volker Patalong - Erzähler

Volker Patalong
Erzähler



Unser Team im Detail


Dr. Barbara Deubzer

Dr. Barbara Deubzer, Biologin und Erlebnis-/Umwelt- und Wildnispädagogin (Tom Brown jr., Jon Young, Jim Medicine Tree, Outward Bound). Ausbildungsleiterin der Erlebnispädagogik für Mensch und Tier bei der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN). Visionssucheleiterin, Pflanzenexpertin (Natura Naturans, Tom Brown jr.) und Tierheilpraktikerin (Akademie für Tiernaturheilkunde, ATM) mit einer mobilen Tierheilpraxis. Im pädagogischen Bereich tätig seit 1995. Mein Fokus liegt in der Beziehungsarbeit zwischen Menschen, Tieren, Pflanzen und zum eigenen inneren Wesen. Ich begleite Prozesse, die eine tiefe Verbindung zur Mitwelt fördern und zu einem harmonischen Miteinander führen. Meine Lehrerinnen und Lehrer aus Nord- und Südamerika, Hawaii, Afrika und Deutschland lehrten mich Erdverbundenheit und tiefes Urvertrauen ins Sein. Seit 1995 Jahren bin ich als Mentorin im Bereich Naturverbindung für "Jung und Alt" tätig und begleite Menschen auf ihrem Beziehungs-Weg.


Daniel Hafner

Daniel Hafner, Jg. 1986 wissenschaftliche Ausbildung als Gesundheitsökonom (B.A.), derzeit im Master "Management im Gesundheitswesen", staat. anerkannter Erzieher und Wildnispädagoge. Ich habe meine Wildnis-Survival Erfahrungen zum größten Teil bei Jürgen Gerzabek in der italienischen Wildnis sammeln können. Dort lebte ich 1,5 Jahre und erlernte viele lebenswichtigen Survival- Fertigkeiten. Ich verbrachte mehrmals 4 Tage Full-Survival in der Wildnis, also komplett ohne Ausrüstung nur mit der Kleidung am Leib – eine intensive und lehrreiche Zeit. Auch nahm ich an vielen verschiedenen Kursen der "Natur Agentur" teil. Mein absolutes Hobby ist die Musik, ich spiele viel Gitarre, Klavier und singe gern.


Sicelo Mbatha

Sicelo Mbatha hat er über 20 Jahre Erfahrung in Arbeit als Wildnis-Führer, begleitet Besuchergruppen und kann sein Wissen faszinierend vermitteln. Mit seiner eigenen kleinen Natur-Firma ‚Umkhiwane Ecotours‘ begleitet er auch Touren in andere Natur-Regionen Südafrikas. Zusammen mit anderen Aktivisten arbeitet er auch daran, nicht nur westlichen Touristen, sondern auch der südafrikanischen Jugend einen neuen Zugang zu der Natur zu vermitteln und sie damit im Erwachsenwerden zu begleiten. Über seine Arbeit wurden im Hessischen Rundfunk und im Bayerischen Rundfunk Features ausgestrahlt, die einen lebendigen Eindruck seiner Fähigkeiten vermitteln.


Ina Stiefken

Ina Stiefken, gebr. 1962, Leiterin der Hundeschule Kyno-Praxis. Seit mehr als 30 Jahren teile ich mein Leben mit meinen Hunden, Pferden und Schafen, wobei mich insbesondere das Verhalten der Tiere interessiert hat.  Durch zahlreiche Seminare und Fortbildungen bei anerkannten Trainern, habe ich mein Wissen stets erweitert und konnte zahlreiche und viele Trainingsmethoden kennenlernen. Die besten Lehrmeister waren allerdings meine Border Collies, die mich seit 14 Jahren begleiten. 2012 Abschluß der zweijährigen Ausbildung zur Tierpsychologie und Verhaltenstherapie, bei der ATN (Akademie für Tiernaturheilkunde in Bad Bramstedt). Anerkennung des Veterinäramtes Schwelm, nach §11 des Tierschutzgesetzes, zur Ausübung von Gruppenkursen und Einzeltraining von Problemhunden. Des Weiteren bin ich Mitglied  im Verband der Tierverhaltensberater und - Trainer, VdTT e.V.


James Gilmore Tree

James Gilmore Tree erhielt seine Ausbildung in CranioSacral © Therapie vom Upleger Institut in Florida und studierte acht Jahre lang therapeutische Techniken der kranialen Osteopathie, Physiologie-Restriktionsfreisetzung und zellulären Gedächtnisfreisetzung mit dem bekannten Osteopathen und Ausbilder für Kraniale Osteopathie, Dr. T. Feeney. MACHEN. Bei einem Aboriginal Cultural Festival, das auf Bruny Island in Tasmanien stattfand, traf sich Jim mit Ältesten und Heilern der Aborigines. Er verbrachte mehrere Wochen bei ihnen im Herzen Australiens und lernte Heilmethoden aus der Zeit vor der Eiszeit kennen.

Jim hat an Universitäten, dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in Österreich, mit Studenteninnen und Studenten in Australien, Kanada, Deutschland und dem Nahen Osten Weisheiten geteilt und Workshops gehalten. Er leitete zwei Jahren lang das regionale Symposium indianischer ErzieherInnen in Arizona. Jim ist Pfeifenträger der Turtle Pipe der Vereinten Nationen und führt sehr wirkungsvolle Zeremonien auf der ganzen Welt durch. Er ist spiritueller Berater für die Wissenshüter der Heiligen Tradition der Pfeifenmacher, eine staatlich anerkannte Inter-Tribal-Organisation mit Hauptsitz in Pipestone Minnesota, USA und Autor von zwei Büchern.


Katrin Habenschaden

Katrin Habenschaden, Wald- und Wildnispädagogin seit 2011. Seitdem liegt mein Schwerpunkt auf Tagesangeboten im Schul- und Kindergartenbereich. Hier schleichen wir auf den indianischen Spuren. Ich selbst interessiere mich besonders für essbare Wildpflanzen und deren Zubereitung in der Wildnis. So oft es geht bin ich als Waldscout auf hoffentlich leisen Sohlen in den Wäldern meiner Umgebung unterwegs und übe meine Survival-Fertigkeiten immer neu ein. Nichtsdestotrotz stehen der Mensch und die Wiederentdeckung seiner natürlichen Beziehung zur Natur im Mittelpunkt meines Tuns. Ansonsten wird mein Leben gefüllt durch viel grüner Politik und meiner Familie.


Dr. Jutta Meininger

Dr. Jutta Meininger, schamanisch Arbeitende für schamanische Reisen. Praktische Tierärztin mit eigener Praxis am Ammersee seit 1987. Shamanic Practitioner für Mensch und Tier mit einer Ausbildung u.a. bei der “Foundation for Shamanic Studies” nach Michael Harner: Langjährige Erfahrung im schamanischen Reisen und Leiterin von einer schamanisch arbeitenden offenen Gruppe. Die Verbindung zwischen Veterinärmedizin und alternativen Heilmethoden liegt mir am Herzen, schöpfen aus der Fülle der Natur zum Wohle von Mensch und Tier.


Veronika Westermeier

Nach einer Handwerklich (-gestalterischen) Ausbildung zur Floristin, habe ich den Reiz der "lebendigen" Natur wiederentdeckt. 2018 beende ich das Studium des Forstingenieurwesens, in welchem ich die Geheimnisse des Waldes erkundete und das mich zur Waldpädagogik brachte. Ganz frisch und motiviert, bin ich seither oft mit Schulklassen unterwegs und kann auch anderen etwas von dieser Faszination schenken. Das erschaffen mit den eigenen Händen und vorrangig auch alte (Kunst-) Handwerksfähigkeiten wie z.B. Korbflechten, Spinnen, Weben etc. begeistern mich sehr. Mit Naturmaterialien zu arbeiten bringt einen auf ganz andere und oft neue Weise näher zur Natur und auch zu sich selbst.


Conny Jauslin

Conny Jauslin, Jahrgang 1966, dipl. Sozialpädagogin, systemische Paar- und Familientherapeutin, ausgebildet zur Visionssucheleiterin an der School of Lost Borders USA, bei Steven Foster und Meredith Little und bei V.u.H. Nitschcke in Deutschland. Ich arbeite u.a. seit vielen Jahren auf einer Beratungsstelle für gewaltbetroffene Frauen, kenne ihre Schicksale und begleite sie in ihren krisenhaften Lebensumstände.


Volker Patalong

Volker Patalong geb. 1963; Erzähler und Naturpädagoge, ehemals Förster und Gärtner. Leiter von Visionssuchen und Seminaren mit Märchen in Verbindung mit Natur. Schwerpunkte: Erleben und Fördern der inneren Bilder anhand von Märchen, fördern der kreativen Entfaltung in der Natur, anregen und begleiten seelischer Prozesse.

Als Erzähler bin ich seit 20 Jahren unterwegs: Innere Bilder ins Leben zu rufen und zu fördern, der Liebe zum Leben und zu ihren vielfältigen Ausdrucksformen, zu Natur und Menschen, eine Stimme zu geben, liegen mir beim Erzählen besonders am Herzen. Die Natur ist dabei ein Ort, in dem diese Seelenbilder Raum finden und sinnlich angeregt werden. Und die Natur am Ort erzählt auf ihre Weise mit.


Eloy

Eloy, tierischer Unterstützer von Frauchen Barbara. Ich bin sehr sensibel und komme mit allen gerne in Kontakt. Ich liebe es gestreichelt zu werden oder mich an jemanden anzuschmiegen. Bei mir kann man sehr gut das Jagdverhalten auf Mäuse studieren und Gangbilder anschauen. Auch zeige ich meine Lebenslust, indem ich springe und tänzle. So helfe ich Barbara bei allen Kursen – und erinnere alle immer wieder an die Freude und Leichtigkeit im Leben.


Ausbilderin / Ausbilder gesucht!

Die Wildnisschule Wir – Kinder der Erde sucht immer wieder Menschen, die in unterschiedlichsten Bereichen der Wildnisarbeit Spezialisten sind, wie z. B. Naturhandwerk, Gerben oder Geschichten erzählen. Oder haben Sie etwas entwickelt, dass Menschen mit der Natur auf ganz andere Art verbindet? Dann melden Sie sich und bereichern unser Team mit Ihren Fähigkeiten.

Jetzt bewerben





unser Instagram

unsere Einblicke

Schauen Sie sich unser aktuelles Video zu der Erlebnispädagogik für Mensch und Hund an und gewinnen Sie einen Einblick zu diesem Kurs.




lodging
camping
Erlebnispädagogik
für Hund und Besitzer

Video
lodging video