Wildnispädagogik Aufbaukurs

Suche

Wildnispädagogik Aufbaukurs

Wildnispädagogik Kurs für Fortgeschrittene

Dieser Kurs wendet sich an Menschen, die die Wildnispädagogik Ausbildung bei einer Wildnisschule absolviert oder in anderen Kontexten tiefe Wildniserfahrungen gemacht haben und nach den Peacemaker Prinzipien leben.

Wir möchten mit Ihnen tiefer in den Rhythmus der Natur und von Mutter Erde gehen, den Prinzipien des Peace Making nachspüren, gemeinsam das kulturelle Mentoring, gelehrt von Jon Young, leben. Doch auch möchten wir Ihnen noch weitere Fähigkeiten als Leiterin und Leiter von Wildniskursen vermitteln. Damit bei Ihren Wildniskursen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Gemeinschaft werden, sich öffnen und sich gegenseitig unterstützen können. Dass die GruppenmitgliederInnen am Ende sagen: "Hier fühle ich mich zu Hause und werde in meiner Schönheit und mit meinen Gaben gesehen".

Wildnispädagogik Aufbaukurs
Wildnispädagogik Aufbaukurs
Wildnispädagogik Aufbaukurs

Unser Wildnispädagogik Aufbaukurs beinhaltet vier Module mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Wildnispädagogik Kurs - Modul 1

MODUL
1
Ort: Waldort (Bayern) Datum: 01.05.2019 bis 05.05.2019

Bei dem ersten Modul ist der Schwerpunkt die Gruppe und Gruppendynamik. Welche Phasen durchläuft jede Gruppe und auf was muss ich als Leiterin und Leiter achten. Welche Aktionen unterstützen die jeweilige Dynamik der Gruppe. Und wie sehen die rechtlichen Hintergründe aus, wenn ich mit Kinder, mit Jugendlichen oder mit Erwachsenen arbeite. Welche Fallen gibt es für mich als Leiterin und Leiter von Wildniskursen. Diesem sehr wichtigen Thema nähern wir uns mit Aktionen aus dem Bereich der Erlebnispädagogik und der Gruppendynamik.

Sie werden auch in diesen Tagen viel über sich und Ihre Kommunikationfähigkeit erfahren. In dem geschützten Rahmen des Kurses können Sie Ihren eigenen Führungsstil entdecken und weiterentwickeln. Erfahren Sie ihre blinden Punkte als Leiterin und Leiter und erleben Sie ihre ganz persönliche Gabe als GruppenleiterIn. Eine Entdeckungsreise zu ihrem Selbst und zur Gemeinschaft.

Schwerpunkte Modul 1:

  • Gruppenphasen
  • rechtliche Hintergründe
  • erlebnispädagogische Aktionen zu jeder Gruppenphase
  • Strafrecht und Sozialrecht
  • Haftung und Versicherung
  • Feed-Back Regeln und gewaltfreie Kommunikation
  • Gemeinschaftsleben nach den Peace Maker Prinzipien
Wildnispädagogik Aufbaukurs - erlebnispädagogische Aktionen und Gruppenphasen

Wildnispädagogik Kurs - Modul 2

MODUL
2
Ort: Waldort (Bayern) Datum: 17.07.2019 bis 21.07.2019

Das zweite Modul vertieft weiter Ihre handwerklichen Fähigkeiten. Wir möchten Ihnen noch mehr Naturhandwerk vermitteln, so dass Sie in ihren Kursen ein reiches Repertoire zur Verfügung haben, um genau die Aktion auszuwählen, die gerade zu ihrer Gruppe passt. Wir werden die einzelnen Handwerksaktionen unter dem gruppendynamischen Blickwinkel anschauen – herausarbeiten, welches Potential in welcher Aufgabe liegt und welche Dynamik bei dem Einzelnen und bei der Gruppe gefördert wird. Dies soll Sie befähigen, sinnvoll und unterstützend die handwerklichen Fähigkeiten auszuwählen, dass die Gruppe und jeder Einzelne am besten gefördert wird.

Schwerpunkte Modul 2:

  • Flechten von Sitzmatten und anderen Gebrauchsgegenständen
  • Wasserfilter bauen
  • Rohhautgefäße
  • Anfertigung eines Manaubogens
  • Landschaftslesen
  • Wildniskleber
  • Töpfern
Wildnispädagogik Aufbaukurs - Anfertigung eines Manaubogens

Wildnispädagogik Kurs - Modul 3

MODUL
3
Ort: Deva (Rumänien) Datum: 27.08.2019 bis 07.09.2019

Das dritte Modul beinhaltet eine Wildnisreise nach Rumänien.

Hier kommen externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu. Diese haben bis jetzt nur wenig Wildniserfahrung, jedoch eine Begeisterung für Natur und achtsames Gemeinschaftsleben. Sie werden Aufgaben anleiten und durchführen, können sich als Wildnislehrerin und –lehrer ausprobieren und bekommen von uns Supervision. Dies ist „learning by doing“ in einem geschützten Rahmen.

Gleichzeitig können Sie ihre Kenntnisse weiter vertiefen – sei es bei dem Zerwirken eines Rehs, bei drei Tagen Full-Survival mit Messer und in Harmonie mit der Natur, sei es beim Feuer bohren oder bei unterschiedlichen Arten des Wildniskochens. Während der 10 Tagen werden wir in der Kreiskultur leben, kulturelles Mentoring durchführen und Sie können ihrem inneren Coyoten Raum geben, sich zu zeigen. Alles wird sich um das Leben in und mit der Natur drehen in der wundervollen Wildnis Rumäniens.

Schwerpunkte Modul 3:

  • Zerwirken eines Rehs
  • unterschiedliche Methoden Feuer zu machen
  • Kochen auf dem Feuer / Wildniskochen
  • Wasseraufbereitung und Orientierung
  • Artenkenntnisse
  • Wahrnehmungsaufgaben
  • Full-Survival-Zeit
  • Medicine Walk
  • Naturhandwerk
Wildnispädagogik Aufbaukurs - Bananen mit Schokolade

Wildnispädagogik Kurs - Modul 4

MODUL
4
Ort: Waldort (Bayern) Datum: 23.10.2019 bis 27.10.2019

Das vierte Modul entführt Sie in die spirituelle Welt von Stalking Wolf. Sie werden hier ihre innere Spiritualität entwickeln, ihre Wahrnehmung für Energien schulen, mit den Pflanzen kommunizieren, und mit den Heilenergien arbeiten lernen. Es werden unterschiedliche Heilmethoden vermittelt, energetisches Wirken geübt. Ritualarbeit und das Gestalten von heiligen Räumen, sowie ein Medicine Walk wird gemacht. Lehren von James Gilmore Tree, Little Grandmother und anderen Weisheitshütern fließen in den Kurs ein.

Schwerpunkte Modul 4:

  • Die spirituelle Welt von Stalking Wolf
  • Wahrnehmungsaufgaben
  • Heilungsaufgaben und Vertiefung der feinstofflichen Wahrnehmung
Wildnispädagogik Aufbaukurs - Rehe in der Natur
Wildnispädagogik Aufbaukurs - Wahrnehmungsaufgaben
Wildnispädagogik Aufbaukurs - Full-Survival-Zeit

Wildnispädagogik Aufbaukurs Termine

MODUL
1
Ort: Waldort (Bayern) 01.05.2019 - 05.05.2019
MODUL
2
Ort: Waldort (Bayern) 17.07.2019 - 21.07.2019
MODUL
3
Ort: Deva (Rumänien) 27.08.2019 - 07.09.2019
MODUL
4
Ort: Waldort (Bayern) 23.10.2019 - 27.10.2019
Anreise bei Block I, II und IV jeweils Mittwoch bis 16:00 Uhr; Abreise Sonntag um ca. 16:00 Uhr
Anreise für Block III: Mittwoch bis 15:00 und Abreise am Samstag nach dem Frühstück und Aufräumen

Wildnispädagogik Aufbaukurs Details

Ort: Waldort - Gut Kinsegg bei Schongau (Bayern) und Rumänien (in den Bergen Apuseni in der Nähe von der Stadt Deva)

Kursleitung: Dr. Barbara Deubzer, Daniel Hafner, Christian Lindenthaler, Vroni Westenmeier

Leistung: ca. 27 Tage Wildnismentoring, Arbeitsmaterial und pädagogische Begleitung zwischen den Blöcken

Kosten: 2.160.00 EURO zzgl. Bioverpflegung/Logis (Zeltplatz/VP Waldort – ca. 20.00 EURO /Tag, Zeltplatz / VP in Rumänien ca. 25 Euro / Tag) die Anreise nach Rumänien bitte selber organisieren

Teilnehmeranzahl: min. 10, max. 18 TeilnehmerInnen

Zertifikat Wildnispädagogik Ausbildung: dafür werden 10 Vertiefungsjournale über Tiere, Pflanzen und Wildnisthemen verlangt

Ausrüstungsliste

Eine genaue Ausrüstungsliste bekommen Sie nach Ihrer verbindlichen Anmeldung. Die Ausbildung ist nur als Ganzes buchbar und Sie erhalten nach Abschluss ein Zertifikat von Wir – Kinder der Erde. Während den Blöcken werden vertiefende Hausaufgaben aufgegeben, die das Lernen und das persönliche Wachsen unterstützen.