Der Weg der heiligen Pfeife

Suche

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung

Sie möchten mit der indianischen Pfeife zum Wohl der Erde beitragen und fühlen sich gerufen, Ihre spirituelle Verantwortung durch Pfeifenzeremonien zu übernehmen. In dieser Ausbildung werden Sie befähigt, Pfeifenzeremonien achtsam im Einklang mit der Natur und allen Wesenheiten durchzuführen für verschiedene Anlässe des Übergangs - sei es Hochzeit, Sterben, Loslassen, Initiationen von Jugendlichen, .....

Die indianische Pfeife ist den amerikanischen Ureinwohnern heilig – sie wurde Ihnen von der weißen Büffelkalbjungfrau gegeben, als sie den Kontakt zum Schöpfer verloren hatten. Durch die heilige Pfeife verbanden sich die Ureinwohner mit dem höheren Selbst und der Natur. Sie verstehen sich als Ko-Schöpfer mit der Natur. Wie Jesus in der biblischen Geschichte vermochten sie mithilfe der Pfeife Wunder zu vollbringen. Das taten sie im Bewusstsein einer besonderen Verantwortung, die bis heute besteht: Sie hüten als Pfeifenträgerinnen und Pfeifenträger etwas, das in einer spirituellen Welt lebendig ist. Und wie jedes Familienmitglied braucht auch die heilige Pfeife Achtsamkeit, Zuwendung und ein liebevolles Herz.

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung - Altar
Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung - Zeremonie am Wasser
Der Weg der Pfeife Ausbildung - Pfeifenkopf

Jede Pfeife hat eine eigene Kraft – manche Pfeifen wirken eher auf das Wetter, manche heilen und andere wieder bringen die Wahrheit ans Tageslicht. Jede Pfeife lehrt die Pfeifenhüter und fördert deren inneres Wachstum.

Falls Sie sich für diese Jahresausbildung interessieren, denken Sie daran, dass Sie eine Verbindung mit einem lebendigen Wesen eingehen – Sie haben die Verantwortung, mit der Pfeife zum Wohle aller beizutragen und sie in Zeremonien entsprechend einzusetzen. Zum Wohle aller meint, für Menschen, Tiere, Pflanzen und Erde. Sie dienen dem höheren Sein. Die heilige Pfeife ist kein Statussymbol, sondern eine Lebensaufgabe, die Bescheidenheit erfordert und Respekt.

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung Inhalte

Am ersten Wochenende erfahren Sie, was die Bedeutung einer Zeremonie ist und wie die heilige Pfeife zu den Ureinwohnern Nordamerikas kam. Sie erfahren die Mythologie, erlernen den Ablauf der Pfeifenzeremonie, das Räuchern und die Handhabung sowie Pflege der heiligen Pfeife. Zu diesem Wochenende können Sie eine gekaufte Pfeife (Adressen bekommen Sie von mir) oder die von Ihnen selbst hergestellte Pfeife mitbringen. Vor diesem Wochenende bieten wir einen Drei-Tage Pfeifen Herstellungskurs an. Am Sonntag Nachmittag wird Ihre Pfeife erweckt und Sie bekommen in der spirituellen Welt ein Familienmitglied dazu.

In den weiteren 12 Monaten werden wir uns jeden zweiten Monat für ein Wochenende treffen. Während diesem Wochenende werden wir intensiv die Pfeifenzeremonie üben, unsere Verbindung zur Natur stärken, uns mit den Themen Mann und Frau beschäftigen und auch die anderen Zeremonien für z. B. Hochzeit, Trauer, Sterben, etc. üben. Sie lernen Sicherheit im Umgang mit der heiligen Pfeife in der Tradition der Pipekeepers, erfahren viel über die Kultur und Werte der Nordindianer und können nach einem Jahr Lehrzeit für andere Pfeifenzeremonien durchführen. Jeden Monat wird eine Videokonferenz statt finden, in der Jim Tree Gilmore die unterschiedliche Zeremonien lehrt, Fragen beantwortet und weitere Informationen zur heiligen Pfeife vermittelt. Diese 12 Monate sind ein intensiver Wachstumsprozess Ihrer spirituellen Kraft und Ihrer Verbundenheit mit „Allem was lebt“.

Nach 12 Monaten kommt Jim Tree Gilmore wieder nach Deutschland und wird eine „Graduation-Zeremonie“ durchführen. Nach dieser Zeremonie haben Sie die offizielle Erlaubnis, Zeremonien für Andere zu realisieren – sei es zur Heilung, für Übergänge, um die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen oder für Schutz von Mensch, Tier und Erde.

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung - Zeremonie
Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung - Pfeifenköpfe
Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung - Zeremonie Älteste

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung Schwerpunkte

Für Ihre Orientierung die Schwerpunkte der Ausbildung im Überblick:

  • Handhabung der heiligen Pfeife
  • Erweckung der persönlichen heiligen Pfeife
  • Räuchern und Bedeutung des Räucherns in Bezug auf die heilige Pfeife
  • Was ist eine effektive Zeremonie
  • Durchführung der Pfeifenzeremonie
  • Lernen von weiteren Aspekten bezüglich einer Pfeifenzeremonie
  • Persönlichkeitsentwicklung im Zusammenspiel mit der heiligen Pfeife
  • zweimonatliches Treffen für ein Wochenende mit Dr. Barbara Deubzer (Pfeifenhüterin)
  • Eintauchen in die indianische Naturverbindung
  • Die Gaben der Männer und Frauen und deren Umsetzung in der heutigen Zeit
  • Monatlicher Videotermin mit James Gilmore Tree
  • Persönliches Mentoring durch James Gilmore Tree und Dr. Barbara Deubzer
  • Die eigenen Helferspirits finden
  • und vieles mehr...

Der Weg der heiligen Pfeife Informationen

Jede und Jeder kann diesen Weg beschreiten – jedoch sollten Sie bereit sein, der Erde und allem Leben dienen zu wollen. Selbstdarstellung bringt der Pfeifenträgerin und dem Pfeifenträger keine Erfüllung und Glück. Sie können nach der Graduation-Zeremonie als Pfeifenträgerin und -träger zum Wohle der Welt durchführen.

James Gilmore Tree, Cherokee und Weisheitshüter. Ich bin ein Lehrer von naturverbundener Spiritualität und Autor der Bücher „“The Way of the Sacred Pipe, the care and use of the Sacred Pipe”“und„ The Athro Technique, How to live a charmed life." Ich fungiere als ein spiritueller Berater für eine staatlich anerkannte Inter-Stammes-Indianer-Gruppe mit Sitz in Pipestone, MN (www.pipekeepers.org). So unterrichte ich den Weg der heiligen Pfeife sowie viele andere Zeremonien als Vertreter der "Keepers" in Ländern auf der ganzen Welt. Unser Ziel ist es, diese alten Praktiken nicht nur zu bewahren, sondern zu lehren und zu erklären, um sie am Leben zu erhalten. Ich halte Präsentationen und führe Zeremonien überall auf der Welt durch zur Wiederherstellung des heiligen Lebensrad mit greifbaren Ergebnissen. Ich habe die Ehre, der Pfeifenhüter der Turtle Pipe der Vereinten Nationen zu sein. Dies ist eine heilige Pfeife der UNO und bekam sie von meinem Ältesten Adam Fortunate Eagle in den 1970er Jahren. Ich bin auch der Hüter einer sehr alten Black Thunder Pipe. Die Verantwortung für dieser Pfeife wurde mir von Clyde Heavyrunner übertragen, der Besitzer des originalen Black Thunder Pfeifenbündels der Blackfoot-Nation in Montana (über 400 Jahre alt). Diese heiligen Pfeifen haben mich um die Welt geführt um Zeremonien für den Weltfrieden und die Wiederherstellung des Heiligen Lebenskreislauf, einschließlich Zeremonien zwischen Vertreter von Israel und den palästinensischen Regierungen durchzuführen. Träger von der Black Thunder Pipe und der Turtle Pipe, wird diese Ausbildung in Kooperation mit Dr. Barbara Deubzer leiten.

Dr. Barbara Deubzer ist seit 1998 Schülerin von Tom Brown jr. (Wildnerness and Survival School, USA) und reist für Weiterbildungen immer wieder in die USA. Sie ist Pfeifenträgerin der Water Pipe. Sie wurde von Tom Brown jr. und James Gilmore Tree im Weg der heiligen Pfeife unterrichtet.

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung Termine

APR
17
Ort: Finning am Ammersee (Bayern) Datum: 17.04.2020 bis 19.04.2021
APR
17
Ort: Finning am Ammersee (Bayern) Datum: 17.04.2020 bis 19.04.2021

Der Weg der heiligen Pfeife Ausbildung Details

Ort: Finning am Ammersee

Kursleitung: Dr. Barbara Deubzer und James Gilmore Tree

Leistung: Jahresausbildung: Initiation als Pfeifenträgerin und –träger, Handhabung der heiligen Pfeife, Durchführung der Pfeifenzeremonie, Lernen weiterer Zeremonien, Sammeln der eigenen Spirithelfer, Persönlichkeitsentwicklung im Spiegel der Pfeife Lehrgangsskript, Videotermine mit James Gilmore Tree, persönliches Mentoring durch James und Barbara, alle zwei Monate ein Übungs- und Lehrwochenende (9.05.2020 - 10.05.2020; 4.07.2020 - 5.07.2020; 12.09.2020 - 13.09.2020; 24.10.2020 - 25.10.2020; 5.12.2020 - 6.12.2020, die Termine für 2021 werden gemeinsam festgelegt) mit Dr. Barbara Deubzer

Kosten: 1.795.00 EURO (Brot) bis 2.295 EURO (Kuchen) zzgl. Bioverpflegung und Übernachtung im Zelt, Freitag (Beginn ab 16:00 Uhr) und Ende Sonntag um 16:30 Uhr, Pfeifenanfertigungskurs vom 14.04.2020 – 16.04.2020 in Schondorf am Ammersee (Optional – Kosten 300.00 EURO)

Teilnehmeranzahl: min. 8, max. 12 TeilnehmerInnen

Wir möchten gerne Allen ermöglichen, an dieser Ausbildung teilzunehmen. Und wir möchten den alten Weg des Give Away beschreiten. Diese Tradition bedeutet, dass man soviel gibt, wie einem die Sache wert ist - in Fülle und Dankbarkeit. Zur Orientierung haben wir den unteren und den oberen Wert des Energieausgleichs angegeben. Brot heißt hier, dass die Auslagen von z. B. Flugkosten, Material, Anreise, Übernachtung, Verpflegung, Steuer, Versicherungen, ... gedeckt sind. Kuchen heißt, dass bei uns die Fülle des Lebens auch im Finanziellen vorhanden ist. So bitten wir Euch zu fragen, was ihr bereit seid zu geben für die Ausbildung in intensiver Verbindung zur spirituellen Welt.

Brunnenstrasse 19
86938 Schondorf / Bayern

Mo-Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
Sa-So: geschlossen

Newsletter Anmeldung

News und neue Termine zu unseren Seminaren und Kursen erhalten.