Blog

Suche

Kräuterbrot mit Bärlauch - Kräuterrezepte

Kräuterrezepte zum selber ausprobieren

Kräuterbrot mit Bärlauch Kräuterrezept: Wir - Kinder der Erde Kräuterrezepte zum selber ausprobieren.

Für das Kräuterrezept Kräuterbrot mit Bärlauch benötigen Sie:

  • 2 Handvoll Wildkräuter je nach Jahreszeit wie: Bärlauch, Giersch, Bärenklau, Brennnessel
    • Bärlauch
    • Giersch
    • Bärenklau
    • Brennnessel
  • 800 g Mehl (Typ 550)
  • 550 g Vollkornmehl
  • 2 PCK Trockenhefe
  • 1 TL Honig oder Rohrzucker
  • 900 ml lauwarmes Wasser
  • 3 TL Meersalz (kann auch etwas mehr sein)

Kräuterbrot mit Bärlauch Rezept Zubereitung

Das Mehl in eine angewärmte Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken Wasser in die Mulde geben, die Hefe hin einstreuen und den Honig dazu, etwas sehen lassen ( ca. 5 Min.) . Alle übrigen zutaten zu einem Vorteig geben und dann alles gründlich verkneten. In Anschließend den Teig mit öligen Händen zu einer Kugel formen. In die Schüssel geben und mit einen Geschirrtuch abdecken. Ca. eine Stunde gehen lassen. Die Kräuter waschen und feinschneiden. Wenn der Teig schön aufgegangen ist, nehme ich mit öligen Händen den Teig aus der Schüssel ,drücke ihn flach auf eine Unterlage und gebe nun die geschnittenen Kräuter darüber, schlage die Ecken des Teiges ein, rolle ihn zusammen und lege ihn in eine Auflaufform oder 2 Kastenformen, befeuchte die Oberfläche mit Wasser, steche mehrmals mit der Gabel in den Teig.

In den vorgeheizten Ofen 10 Minuten bei 230 °C - (Nicht länger, dann bei 180 ° C - 40 Minuten ausbacken.

unser Instagram