im Einklang mit der Natur

Schamanische Rituale: schamanisches Reisen und Rauhnachtsräuchern

In allen ursprünglichen Kulturen lassen sich schamanische Rituale finden, die den Menschen mit der Natur und den Wesenheiten der Natur verbinden. Dalai Lama würde es ethische Spiritualität nennen, Franziskus spricht von ökologischer Spiritualität und bei Naturvölkern existiert kein Ausdruck, da diese von der Natur nicht getrennt gelebt haben.

Der Schamanismus kann Wege zu einer tiefen Naturverbindung aufzeigen - und jeder Mensch bevorzugt eigene schamanische Zeremonien, die zu Ihm passen.
Deswegen möchten Wir die Möglichkeit bieten, schamanische Zeremonien kennen zulernen und somit den eigenen Ritualweg zu einer tiefen und achtsamen Naturverbindung für sich zu finden. Jeder dieser schamanischen Wege beginnt zuerst bei einem Selbst und führt, wie die Spirale, zu sich zurück - in einer tieferen Ebene mit Erkenntnissen über den eigenen Platz im Leben.

Ein sehr bekanntes Ritual ist das schamanische Reisen. Zu diesem Thema wurde und wird viel geforscht und eigene schamanische Ausbildungen entwickelt. Bei jedem Naturvolk findet sich eine Art des schamanischen Reisens, begleitet von Trommel und Räucherungen.

Rituale Mitte Ritual mit Jim Medecine Tree 


Schamanisches Reisen am 24.02.2018

An diesem Samstag lernen Sie die Grundlagen des Schamanismus und des Schamanischen Reisens kennen. Dazu bekommen Sie Ihr eigenes Krafttier und erfahren durch dieses etwas über Ihre Fähigkeiten und über Ihr Sein. Des weiteren werden Reisen zu Themen stattfinden, die Sie mit der Natur verbinden. Am Nachmittag bilden wir gemeinsam ein Seelenboot und holen Seelenanteile von jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer zurück.
Samstag: Grundlagen des schamanischen Reisens, Krafttier holen für jeden TeilnehmerIn, üben von schamanischen Reisen zu unterschiedlichen Themen mit Redekreisrunden, Seelenrückholung
Ort: 82211 Herrsching am Ammersee, von 9:30 Uhr bis 16:30
Energieausgleich: € 95,-
BegleiterInnen: Dr. Jutta Meininger und Dr. Barbara Deubzer

 Rauhnachtsräucherkurs 10.11.2018

Der Dezember ist seit Jahrtausenden der Monat des Räucherns. Die Rauchnächte stehen bevor und der Prozess des Reinigens von Haus, Hof und Mensch bringt neue Energien und verabschiedet Überlebtes. Die Rauhnächten gehen vom 21.12. (Wintersonnwende) - 6.01. (heilige drei Könige). Sie lernen Kräuter speziell für diese Zeit kennen, erfahren über die Bedeutung der Jahreskreisfeste und stellen eigene Räucherkugeln für die kommenden Rauchnächte her. Die Kräuter können Klarheit für das kommende Jahr bringen und der Rauch dient als Überbringer von Botschaften an die geistige Welt. Sie bekommen auch eine schriftliche Rauhnachtsbegleitung, die Sie durch die einzelen Tagesenergien führt und Ihnen bei den Räucherungen hilft.

Ort:
86938 Schondorf am Ammersees
Datum: Samstag, den 18.11.2018 von 9:30 - 16:30
Energieausgleich: € 95,-
BegleiterInnen: Dr. Barbara Deubzer

Termine

von24.02.2018
bis -
Preis95 €
Buchungsstatus
 Anmeldung
von10.11.2018
bis -
Preis95 €
Buchungsstatus
 Anmeldung