im Einklang mit der Natur

Kooperatives Hundetraining für gemeinsames Wachsen

Überall dort, wo sich Menschen und ihre Hunde ansammeln, entsteht innerhalb kürzester Zeit eine Gruppendynamik, die eine Menge Potential aber auch einige Gefahren mit sich bringt.

Durch das Verhalten der Hunde werden die Besitzer/-innen vor Situationen gestellt, die Kommunikationsbereitschaft und Kooperation fordern. Jedoch bedarf beides Übung, um erfolgreich Konflikte für beide Seiten zu lösen.

Wie gut können die beteiligten Menschen und Tiere kooperieren?
Welche Fähigkeiten brauche ich als Besitzer, um mit Menschen und meinem Tier kooperieren zu können?
Was ist Authentizität bei der Kooperation und warum ist dies für meinen Hund wichtig?
Wie schlägt sich eine gehemmte Kooperationsbereitschaft auf den Partner Hund nieder?
Wie wirkt sie auf den Rest der Gruppe?
 Kooperation Kooperation2
In diesem Workshop werden durch Aktionen die Kooperation und die Kommunikation von Menschen und Mensch-Tier-Interaktionen geübt, sodass Lösungen effizient gefunden werden können. Dieses Seminar vermittelt Kompetenzen, die auch im beruflichen Alltag, bei Rettungshundestaffeln und in allen Gruppen angewendet werden können - ein Lernen für's Leben.

Ausschreibungstext:

Ein spannendes und lehrreiches Wochenende, in dem wir viel Zeit mit und in der Natur verbringen.

Geschult wird Ihre Wahrnehmung und die Kooperation zwischen Mensch und Tier – mit Herz, Hand und Verstand. Wie erleben wir unsere Umwelt, die Menschen und unsere Tiere? Erkennen wir das Ausdrucksverhalten unseres Hundes?

Die Wahrnehmung ist die Schulung unserer Sinne auf allen Ebenen - der körperliche Ausdruck, die innere Haltung und unser Auftreten. Sind wir für unsere Hunde verständlich?

Kooperation ist in aller Munde und wichtig für den Alltag, im Beruf, in der Familie und bei Freunden. Wissenschaftliche Forschungen stellen die Hypothese auf, dass – auch bei Rudel- und Herdentieren – Kooperation das Evolutionskriterium sei. Somit sind einige Erziehungs-Ansätze ganz neu zu überdenken.  

Vertrauen gibt uns Halt und Stärke. Wer vertraut, der folgt bedingungslos und das bedeutet mehr Freiheit. Vertrauen ist wichtig und gilt besonders auch in der Beziehung zu unseren Hunden.

Durch viele praktische und spannende Übungen auf dem Platz und in der Natur wird die Beziehung zu Ihrem Hund nochmals vertieft und gestärkt.

Teilnehmen darf jeder, der Spaß an etwas Neuem hat.

Es handelt sich hierbei um ein Praxisseminar und wir werden viel Zeit draußen in der Natur verbringen.

Organisatorisches:

Datum: Freitag, 13. Oktober 2017 - Sonntag, den 15.10.2017 (in Hattingen)

Kosten: 260,- € zzgl. Verpflegung

Seminarort: Hattingen an der Ruhr (- bitte wegen Übernachtung selber schauen)

max. Teilnehmerzahl: 10

Seminarleitung: Ina Stiefken, Tierpsychologin und Verhaltensberaterin (ATN) und Dr. Barbara Deubzer (Erlebnis- und Wildnispädagogin)

von12.10.2018
bis14.10.2018
Preis260 €
Buchungsstatus
 Anmeldung

Die neu entwickelte Ausbildung von Dr. Barbara Deubzer und der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN "Erlebnispädagogik für Mensch und Tier" ist online - ihr könnt Euch anmleden!