im Einklang mit der Natur

Hochschulfortbildungen in Erlebnis-, Umwelt- und Wildnispädagogik

Dr. Barbara Deubzer ist seit über 10 Jahren in der Praxisausbildung von Pädagogen, Lehramtsstudenten und Sportstudenten an unterschiedlichen Universitäten tätig. Ihr Wissen über Erlebnispädagogik, Umweltpädagogik, City Bound und Wildnispädagogik gibt Sie in dreitägigen Seminaren als Kennenlernmodul weiter. Sie vermittelt StudentInnen soziales Kompetenztraining, Umweltbildung und Wildnispädagogik mit Herz, Hand und Verstand (das Naturbild von Lehrern).

Millionenprojekt Besprechung Austausch

Teilnehmerstimmen bei Wildnisspädagogik 2016:

  • Danke, dass es mitten in den vielen theoretischen Vorlesungen und Seminaren auch so ein spannendes, lehrreiches Seminar angeboten wird. Man kann es nur jeden empfehlen! Erfahrung, die man sonst nicht bekommt!
  • Die Tage in der Wildnis sind so sinnvoll und man lernt vieles in so kurzer Zeit. Geniales Seminar!
  • Die Praxistage Wildnispädagogik haben so viel Wissen über Pflanzen und Survival vermittelt - war endlich ein Seminar, dass auf allen Ebenen (mit Herz, Hand und Vertsand) gelehrt hat - so kann Unterricht auch Spass machen!

Praxisorientiertes Lernen wird immer wichtiger als Möglichkeit mit allen Sinnen zu lernen. Die handlungsorientierte Pädagogik bei Erlebnis-, Umwelt- und Wildnisspädagogik erfährt immer mehr Umsetzungen im beruflichen Kontext. Sei es in der Schule als Alternativveranstaltungen zu den Skiwochen, als Bereicherung für die Schullandheime oder als Aktionen für Klassenfahrten, Wandertage oder Praxisveranstaltungen.


In der Personalentwicklung ist das soziale Kompetenztraining mit Herz, Hand und Verstand seit Jahren etablierte Methode. Für alle Bereiche werden erlebnispädagogische Aktionen angeboten - sei es für Persönlichkeitsentwicklung, Team- oder Führungskräftetraining.


Naturbeziehung und Artenkenntnis nimmt immer mehr ab (Rainer Brämer; Natursoziologie.de; Umweltbundesamt). Die Wildnispädagogik vermittlet auf handlungsorientierte Basis ökologisches Wissen und Biodiversität, sowie ethische Spiritualität (Dalai Lama) und ebnet den Schritt zum nachhaltigen Lebensstil.


Die Praxisseminare unterstützen die theoretischen Fachvorlesungen an den Hochschulen. So erhalten die StudentInnen Einblick in die unterschiedlichen Felder und können sich später gezielt durch Ausbildungen spezialisieren.

Bei Interesse bitte eine Email schreiben. Adresse ist direkt unter Kontakt