im Einklang mit der Natur

City Bound - Erlebnispädagogik in der Stadt

Erlebnispädagogik in der Stadt München trainiert wichtige Kompetenzen wie Mobilität, empathisches Miteinander, Kooperation und Kommunikation - und es macht den Schülerinnen und Schülern Freude.


City Bound – die Jagd nach Mr. X ....
                           
Erlebnisse, Kreativität, Phantasie, Neugierde und Freude – ist das in einer Großstadt möglich? Die Schülerinnen und Schüler jagen den sagenumwobenen Mr. X in der Großstadt München. Werden Sie ihn erwischen? Diese Aktion dauert einen Tag und fördert die Kooperation in der Klasse. Behandelt wird das Thema Mobilität und öffentliche Verkehrmittel (ab der 8ten Klasse)

Wo lebe ich? - einen Tag die Hauptstadt München erleben                      
an diesem Vormittag steht die Münchner Stadt mit ihren Einwohnern und Gästen im Vordergrund. Mit der Aktion Gruppenphoto wird die Kooperation und die Kommunikation in der Klasse gefördert. Gleichzeitig wird Emphatie und Beobachtungsgabe erfordert, um die Aufgabe zu erfüllen. Nach dem wird eine blinde Karawane auf ein Gebäude am Marienplatz gemacht - ein Perspektivenwechsel mit Spaß und Herausforderung. Am Nachmittag werden in Kleingruppen unterschiedliche Aufgaben zu unserer Stadt mit Herz durchgeführt. Ein spannender, lehrreicher und interessanter Tag voll unterschiedlicher Aktionen (ab der 8ten Klasse)

 

Die Aufsichtspflicht liegt bei den Lehrerinnen und Lehrern.

Organisatorisches:

Kosten (inkl. Material und Fahrtkosten):
für 3 Stunden € 150,-
und für einen Tag € 300,-.

Für Schulen im Landkreis Starnberg kann eine Förderung beim  Landratsamt Starnberg unter Bürgerservice/Umwelt-Natur- und Klimaschutz/Umweltbildung und Naturerlebnis beantragt werden. 

In Absprache mit Frau Dr. Deubzer, Buchautorin "City Bound - Erlebnisorientiertes soziales Lernen in der Stadt", können weitere Aktionen für Projekttage oder Tagesveranstaltungen speziell für Schulklassen konzipiert werden.